UPMProFi

Sommerhaus mit überdachtem Swimming Pool und Whirlpool

In der Stadt Zuiddorpe in der niederländischen Provinz Zeeland hat das Amsterdamer Unternehmen Neve CJ Ver- en Afbouw ein Sommerhaus mit einem überdachtem Swimming Pool gebaut. Für den Bau des Sommerhauses wurde UPM ProFi Deck 150 verwendet.

Joey Neve hat uns erklärt, wie er vor fünf Jahren sein eigenes Unternehmen gegründet hat. „Ich hatte zuvor fünfzehn Jahre für das Bauunternehmen Kneppers gearbeitet, das ursprünglich eine Firma für Renovierungs- und Restaurationsarbeiten war. Einer meiner ersten Aufträge kam von meinem Schwiegervater, der Hotels in Sas van Gent betreibt – aus diesem Grund arbeite ich sowohl in Amsterdam als auch in Zeeland. Hier in Zuiddorpe in Zeeland habe ich dann für einen Privatkunden ein Sommerhaus mit überdachtem Swimming Pool und Whirlpool gebaut. Das Projekt wurde immer größer und umfasst nun rund 140 Quadratmeter. Ein relativ kleiner sechs mal drei Meter großer Swimming Pool mit Gegenstromanlage wurde installiert, so dass man auch auf kleinem Raum schwimmen kann. Nach Beratung mit Tom Buijsman, meinem Kontakt bei Jongeneel Amsterdam, schlug ich vor, Dielen aus dem UPM ProFi Deck 150-Sortiment für die Terrasse zu verwenden. Mein Kunde war davon sehr begeistert. Wir entschieden uns für die Verwendung von Dielen in einer Kontrastfarbe, um die Dielen von der Wandverkleidung des Sommerhauses abzuheben“.

„Ich habe schon einmal mit diesem Material gearbeitet. Es ist ein schönes und ausgeklügeltes Produkt. Es ist pflegeleicht und alle Materialien für die Verlegung sind im Lieferumfang enthalten. Details sind wichtig und deshalb verfügt das System auch über eine Reihe von cleveren Zubehörteilen, darunter eine patentierte Lösung für Stufen- und Fugenbänder, die verhindern das Schmutz zwischen die Dielen gelangt.

Tom Buijsman, Account Manager bei unserem Partner Jongeneel Amsterdam, sagte dazu: „Bei diesem Projekt wurde Herbstbraun für den Boden gewählt und die Wände des Sommerhauses wurden schwarz verkleidet, genauer gesagt in Nachtschwarz. Wir haben auch die Balken und das Plattenmaterial für das Grundgerüst und das Dach des Sommerhauses geliefert“.

Joey erklärte, dass das Dachinnere aus 12-mm-Sperrholz gefertigt wurde und dass eine Bitumen-Dachplatte auf den Unterbau gelegt wurde. Die Seitenwände des Sommerhauses wurden mit Deckdielen verkleidet. Logistisch gesehen war die Tatsache, dass Jongeneel überall in den Niederlanden tätig ist, ein großer Vorteil.

Jongeneel ist es wichtig, dass die UPM ProFi-Terrassendielen Mehrwert in einer Kreislaufwirtschaft bieten. Die Dielen bestehen zu 55 % (UPM ProFi Deck 150) und 75 % (Piazza) aus recyceltem Papier und Kunststoff und können vollständig recycelt werden. 35 m2 der Piazza-Terrassendielen entspricht 500 Kilogramm an Kunststoff- und Papierabfällen: Das ist vergleichbar mit der durchschnittlichen jährlichen Haushaltsabfallmenge pro Person in der EU. Darüber hinaus bindet es über 800 Kilo CO2, was den durchschnittlichen Emissionen eines Autos über einen Zeitraum von vier Monaten entspricht. Und nichts davon hat Auswirkungen auf die Qualität! Die Dielen halten problemlos allen Witterungsbedingungen stand und bieten eine hohe Schlagfestigkeit. Die Dielen sind splitterfest, fleckenbeständig und farbecht.

UPM ProFi Deck 150 wurde im Sommerhaus in Zuiddorpe verwendet. Diese Dielen verfügen über ein Hohlkammerprofil und sind in sechs verschiedenen Farben erhältlich. Verschiedene Unterkonstruktionen sind ebenfalls verfügbar. Das UPM ProFi Click-System beschleunigt die Verlegung um bis zu sechzig Prozent und ermöglicht, dass nahezu alle Vorarbeiten auf Tischhöhe durchgeführt werden können. Die UPM ProFi Piazza-Dielen in Hartholzoptik vermitteln einen rustikalen Eindruck.

Kunden können online den benutzerfreundlichen UPM ProFi Terrassenplaner verwenden, um ihre Terrasse zu entwerfen.