UPMProFi

Neue Dielen mit Click-Befestigung bequem per Kran für den Balkon eines Paares

Neue Dielen mit Click-Befestigung bequem per Kran für den Balkon eines Paares

Die Renovierung eines Balkons sieht zunächst nach einer Menge Arbeit aus. Der alte Belag muss entfernt und der Unterbau möglicherweise erneuert werden, bevor die neuen Dielen verlegt werden können.

 

Der Balkon eines Wohnhauses in Helsinki bedurfte dringend einer Renovierung. UPM ProFi hatte die Lösung dafür: ein praktisches Click-System für den Unterbau, darauf kommen UPM ProFi Deck 150-Dielen.

„Wir waren auf der Suche nach haltbaren Dielen, um unseren Holzbelag zu ersetzen. Der alte Belag war erst ein paar Jahre alt, aber die Holzoberfläche war durch die Sonne und das Wetter bereits stark mitgenommen“, so die Auranens.

Die Sonne scheint den ganzen Sommer über auf den Balkon, deshalb müssen die Dielen enorm widerstandsfähig sein.

„Wir konnten aus verschiedenen druckbehandelten Dielen aus Holz und Verbundwerkstoffen wählen. Wir haben uns letztlich für einen Belag aus UPM ProFi-Verbundmaterial entschieden, der sich als äußerst strapazierfähig erwiesen hat“, sagte das Paar.

Die Click-Befestigung beschleunigt die Abdeckung des Unterbaus

Der alte Holzbelag wurde entfernt und die Teile gebündelt, damit sie leicht bewegt werden konnten. Anschließend wurden die Bündel mithilfe eines Krans vom Balkon gehoben. Der Belag wurde durch neue Dielen ersetzt, die bereits zugeschnitten und gekennzeichnet waren, damit der Aufbau so effizient wie möglich ablaufen konnte. Der gesamte Hebevorgang dauerte nur ein paar Stunden.

Für den Unterbau der Dielen kam das neue Click-System zum Einsatz. Mit Stützschienen aus Aluminium wurde ein fester Rahmen geformt, und durch Plastikfüße konnte der Handwerker den Belag genau auf der richtigen Höhe anbringen.

Für die Click-Befestigung sind weder Bohren noch Schrauben erforderlich; die Dielen werden einfach durch festes Drücken auf dem Aluminium-Unterbau platziert.

„Das Verlegen verlief reibungslos, auch wenn die Parallelogramm-Form unseres Balkons nicht gerade einfach ist. Unsere Balkonfläche besteht aus zwei getrennten Bereichen, weil dazwischen Glas verbaut ist“, so Timo Auranen.

„Das Ergebnis war fantastisch – der Balkon wirkt nun wie eine Erweiterung unseres Wohnzimmers“, berichtet Sirkka Auranen.

Musterstücke halfen bei der Farbauswahl

„Wir hatten zwei Farboptionen: dunkles Steingrau und helles Perlgrau. Wir entschieden uns für die hellere Farbe, da sie gut zum Design des Balkons passt“, erklärt das Paar.

Der leichte Verbundwerkstoff ist auch barfuß angenehm, selbst in der Sommerhitze.

Das Paar sah sich Musterstücke für die Dielen in einem Baumarkt an. Sie können die Muster auch direkt über die UPM ProFi Website nach Hause bestellen, um genau den richtigen Farbton und das passende Oberflächenmaterial auszuwählen.

Verbundwerkstoff ist pflegeleicht

„Holzdielen müssen ständig geölt werden. Die wechselnden Wetterbedingungen führen dazu, dass sich Holz wellt und splittert. Darüber müssen wir uns mit dem Verbundwerkstoff keine Sorgen mehr machen“, so Timo Auranen.

Vögel landen gerne auf Balkonen, deshalb muss die Dielenoberfläche ab und zu gereinigt werden.

„Dielen aus Verbundwerkstoff sind wirklich pflegeleicht. Ich verwende nur Wasser und eine Bürste", sagt Sirkka Auranen.

Dank der Click-Befestigung kann auch der Unterbau gereinigt werden. Mithilfe der Winkeleisen ist es außerdem möglich, die Dielen vorübergehend abzunehmen, um den Unterbau einfach zu reinigen, selbst mit einem Staubsauger.