UPMProFi

Gemeinschaftsgefühl, Natur und Seeblick auf der Dachterrasse für alle Bewohner

Die finnische Wohnmesse „Asuntomessut“ findet jährlich statt und bildet das Highlight der Saison. Hier werden neue und innovative Wohnkonzepte und nachhaltige und zukunftsweisende Produktinnovationen in einem ansprechenden Rahmen präsentiert. 2021 wird sie an einem malerischen Ort in Lohja im Süden des Landes abgehalten. Auf dem Messegelände wird ein interessantes Partnerschaftsquartier entstehen, bei dessen Planung der Gemeinschaftsgedanke besonders berücksichtigt wurde.Eines der Gebäude im Quartier ist ein Komplex von TA-Yhtiöt mit 34 modernen und energieeffizienten Wohnungen. Der verantwortliche Designer der Anlage ist der Architekt Sasu Alasentie von UKI Arkkitehdit.

”Die Idee hinter dem ganzen Quartier ist ein Gemeinschaftsgefühl zu schaffen. Die Wohnungen des Gebäudes haben keine eigenen Saunen, sondern es wird eine gemeinschaftlich genutzte Sauna auf der Dachterrasse errichtet. Vom Dach aus kann die wunderschöne Seelandschaft überblickt werden, und mit der Dachterrasse wollten wir allen Bewohnern einen Blick auf den See ermöglichen. Die Außenbereiche des Quartiers sind eher kompakt, aber wir schaffen mehr Grünflächen und gemeinschaftliche Außenbereiche auf der Dachterrasse – für alle Bewohner. Wir hoffen auch, dass dies den Teamgeist und das Gemeinschaftsgefühl der Bewohner steigern wird“, sagt Sasu Alasentie über die Grundlage für die Planung. 

”Auf der Dachterrasse planen wir außerdem für jeden Bewohner bzw. jede Bewohnerin ein eigenes Hochbeet, in dem der Anbau von Kräutern, Blumen oder anderen Pflanzen möglich ist, ganz nach den eigenen Vorlieben.
Eine kleine Sommerküchenecke und ein Essbereich werden dort ebenfalls entstehen, ebenso wie Hängesessel zum Faulenzen und Relaxen. Das Areal wird hoffentlich am Ende zu einer gemeinschaftlichen grünen Oase, in der alle Bewohner gerne Zeit verbringen“, so Sasu Alasentie weiter. 

”Bei der Auswahl der Materialien für die Terrasse war es uns wichtig, dass sie zur ökologischen Ausrichtung und der Energieeffizienz des Gebäudes passen. So haben wir uns gemeinsam mit dem Bauunternehmer für die „Best in Class“ Produktserie Piazza von UPM ProFi. Was uns überzeugt hat, war vor allem die Tatsache, dass sie aus recyceltem Material bestehen, sowie die hohe Haltbarkeit und die einfache Handhabung der Dielen, was gut zum nachhaltigen Gesamtkonzept des Gebäudes passt. Ich glaube, dass Umweltfreundlichkeit und Baustoffe aus recycelten Materialien in zukünftigen Projekten noch wichtiger werden“ fasst der Architekt zusammen.  

Die Wohnmesse findet ab 9. Juli bis 8. August 2021 in Lohja statt.